(4 Kundenrezensionen)

Bio Kokos­öl nativ

Sonnengetrocknetes Kokosfruchtfleisch, Trocknung unter 40°C und Pressung unter 40°C, daher Rohkostqualität!

Goldmühle Bio-Kokosöl enthält grösstenteils mittelkettige Fettsäuren, die beim Stoffwechsel sofort verbrannt werden und schnell Energie spenden. Sie werden im Gegensatz zu tierischen Fetten nicht als Fettreserven eingelagert.

ab CHF 19.80

500ml CHF 19.80

Weiss Glas CHF 3.96 / 100ml

500ml CHF 24.80

Miron Vio­lett­glas CHF 4.96 / 100ml

1000ml CHF 34.80

Im Weiss­glas – CHF 3.48 / 100ml

2500ml CHF 59.80

CHF 2.39 / 100ml

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Lieferzeit: 2-5 Tage

CH – Bio 086

Die­ses duf­ten­de natur­be­las­se­ne Kokos­öl schmei­chelt mit sei­nem unver­gleich­lich apar­ten und dezen­ten Geruch und Geschmack auch dem ver­wöhn­tes­ten Gau­men.

Es ent­hält es über­wie­gend mit­tel­ket­ti­ge, gesät­tig­te Fett­säu­ren (MCT) wie Pal­mi­tin­säu­re, Capryl­säu­re und Myris­tin­säu­re. Die­se gel­ten als beson­ders bekömm­lich, da sie direkt ver­stoff­wech­selt wer­den kön­nen.

Eine Haupt­fett­säu­re des Kokos­öls, die Laurin­säu­re, gilt außer­dem durch ihre nach­ge­wie­se­ne anti­mi­kro­biel­le Wir­kung als wert­vol­le Unter­stüt­zung für das Immun­sys­tem. Durch die scho­nen­de Her­stel­lung ver­fügt unser nati­ves Kokos­öl außer­dem noch über wich­ti­ge Vit­ami­ne und Spu­ren­ele­men­te, wie das anti­oxi­da­tiv wir­ken­de Vit­amin E und Phos­phor.

Gewicht n.a.
Herkunftsland

Vietnam

Menge

1000ml, 2500ml, 500ml

Verwendung

Gera­de bei der Ver­wen­dung für asia­ti­sche Gerich­te zeigt das Kokos­öl sei­ne Stär­ken, unter­stützt es dort doch geschmack­lich die ver­schie­dens­ten Rezep­te. Dazu zäh­len ganz klar Sup­pen und Sau­cen, aber auch für selbst­ge­mach­tes Cur­ry oder ande­re belieb­te Vari­an­ten aus Asi­en ist es per­fekt geeig­net. Durch den dezen­ten und trotz­dem exo­ti­schen Geschmack wirkt es im Hin­ter­grund und über­trifft damit nicht Gemü­se, Fleisch und Co, son­dern unter­stützt die­se zusätz­lich. Aber auch bei eher hier­zu­lan­de bekann­ten Rezep­ten, wie zum Bei­spiel dem klas­si­schem Schmor­bra­ten, Gulasch oder Brat­lin­gen, die in der Pfan­ne zube­rei­tet wer­den, punk­tet es durch sei­ne geschmack­li­chen Eigen­schaf­ten. Dar­über hin­aus ist Kokos­öl gera­de in der Weih­nachts­zeit ein abso­lu­tes „Must-have“ und wird ger­ne bei Plätz­chen und Kuchen ver­wen­det. Doch auch im Som­mer ist es für cre­mi­ge Des­serts und Eis eine wah­re Berei­che­rung und wer ein­mal mit dem Öl gear­bei­tet hat, der wird es nicht mehr mis­sen wol­len.

Durch einen hohen Rauch­punkt von ca 194°C ist es jedoch nicht nur für die kal­te Küche ide­al geeig­net, son­dern bie­tet sich durch die hohe Hit­ze­be­stän­dig­keit auch für das Backen und Frit­tie­ren an. Wer Kokos­öl in der eige­nen Küche ein­set­zen möch­te, der soll­te jedoch auf eine hohe Qua­li­tät ach­ten und sich nach Mög­lich­keit immer für eine Bio-Vari­an­te ent­schei­den. Die­se Kokos­öle sind stam­men dann näm­lich nicht nur aus einem kon­trol­lier­ten Anbau, son­dern sind dar­über hin­aus auch unge­här­tet und unge­bleicht. Auch sind die­se Vari­an­ten weder raf­fi­niert noch des­odo­riert, was sich nega­tiv auf die Inhalts­stof­fe aus­wir­ken wür­de. Wer zudem nur qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ges Kokos­öl ein­setzt, der darf die­ses sogar pur genies­sen – zum Bei­spiel um dadurch das mor­gend­li­che Müs­li zu ver­fei­nern oder dem Joghurt einen zusätz­li­chen „Kick“ zu ver­lei­hen. Wer hin­ge­gen auf indus­tri­ell her­ge­stell­tes Kokos­fett zurück greift, der soll­te den puren Genuss lie­ber ver­mei­den.

Nährwerte

Durch­schnitts­wer­te pro 100 ml

  • Ener­gie 3404 kJ / 828 kcal
  • Fett 92 g – davon
    • gesät­tig­te Fett­säu­ren 80 g
    • ein­fach unge­sät­tig­te Fett­säu­ren 5,3 g
    • mehr­fach unge­sät­tig­te Fett­säu­ren 1,7 g
  • Koh­len­hy­dra­te 0 g – davon
    • Zucker 0 g
  • Eiweiß 0 g
  • Salz 0 g

Profitipp

Unser Bio-Kokosöl hat einen Rauch­punkt von ca 194°C und ist somit durch die hohe Hitzebeständigkeit auch ide­al für das Backen und Frit­tie­ren geeig­net !

4 Bewertungen für Bio Kokos­öl nativ

  1. Bri­git­te (Verifizierter Besitzer)

    Das Kokos­öl ist für fast jeden Zweck gut zu ver­wen­den. Die Qua­li­tät ent­spricht dem bewähr­ten Gold­müh­le­stan­dard. Ich koche nur noch mit dem Kokos­öl, da mir kalt­ge­press­te Öle zu scha­de sind um sie zu erhit­zen und ich mei­nem Kör­per nur das Bes­te gön­nen möch­te.

  2. Nico­le

    Ich habe Vie­les pro­biert, die­se Qua­li­tät – und dann noch zu die­sem Preis – ist uner­reicht.

  3. Tobi­as (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin mehr als Zufrie­den mit dem Bio Kokos­öl. Sehr gute Qua­li­tät und sicher ein­zig­ar­tig ! Es wird täg­lich ver­wen­det und erfüllt mei­ne Erwar­tun­gen ! Kann es jedem wei­ter­emp­feh­len. Vie­len Dank !

  4. Mar­kus (Verifizierter Besitzer)

    Super

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.