(1 Kundenrezension)

Bio Goldlein Presskuchen

Bio Goldlein Presskuchen reich an gesunden Fettsäuren für eine ausgewogene Ernährung

Die Goldleinsaat wird durch Kaltpressung entölt, wodurch unser wertvoller Bio Presskuchen entsteht. Der Presskuchen enthält sehr viele Rohfasern, Proteine, Mineralstoffe und Vitamine sowie Restöl.

ab CHF 6.80

1.2kg CHF 6.80

CHF 8.17 / kg

25kg CHF 200.00

CHF 8.- / kg

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-5 Tage

Alle Samen und Nüsse werden durch Kaltpressung entölt, wodurch unser wertvoller Bio Presskuchen entsteht. Da die Goldmühle höchstes Augenmerk auf die kompromisslos beste Qualität der Rohmaterialien legt, ist auch der Presskuchen weit mehr als ein Nebenprodukt. Er enthält sehr viele Rohfasern, Proteine, Mineralstoffe und Vitamine sowie einen Anteil des hochwertigen Restöls.

Mit den vielen wertvollen Inhaltstoffen sind die Presskuchen als Fingerfood, für den Snack zwischendurch, oder als gesunde Alternative zu den üblichen Naschereien vorm Fernseher optimal geeignet. Hunde- und Pferdeliebhaber lassen auch Ihre Tiere an diesem Genuss teilhaben und schwören auf die fellverschönernde Wirkung. Kreative Küchenprofis verfeinern damit verschiedenste Speisen, garnieren Salate oder zaubern sogar Füllungen oder Panaden aus ihnen.

Gewicht n. a.
Herkunftsland

Schweiz

Menge

1.2kg, 25kg

Nährwerte

Nährwerte/Durchschnittswerte pro 100 g

  • Energie 661 kJ / 158 kcal
  • Fett 2 g, davon
    • gesättigte Fettsäuren 0,2 g
    • einfach ungesättigte Fettsäuren 0,36 g
    • mehrfach ungesättigte Fettsäuren 1,44 g
  • Kohlenhydrate 0 g, davon
    • Zucker 0 g
  • Eiweiß 35 g
  • Salz 0 g

Zusammensetzung

  • Natrium 0 mg
  • Kalium 709 mg
  • Calcium 326 mg
  • Magnesium 496 mg
  • Phosphor 936 mg
  • Schwefel 213 mg
  • Chlorid 85 mg

1 Bewertung für Bio Goldlein Presskuchen

  1. Kerstin (Verifizierter Besitzer)

    Auch der Presskuchen aus goldenen Leinsamen ist für mich sowohl ein leckerer Knabberspass als auch in herzhaften Gerichten ein knuspriger Zusatz mit guten Nährwerten und vielen Ballaststoffen. Man sollte den Geschmack von Leinsamen mögen – und wenn man Leinsamen mag, kann ich es nur empfehlen!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warenkorb